Desenzano del Garda e il vino Lugana

“Quanto vorrei avere i miei amici accanto per godere insieme del panorama che mi si presenta dinanzi! Avrei potuto essere fin da questa sera a Verona ma mi si prometteva allo sguardo un’opera ammirevole della natura: il meraviglioso lago di Garda.” J.W. von Goethe “Wie sehr wünschte ich meine Freunde einen Augenblick neben mich, dass…

Durchstarten italienisch

  Möchtest du nach einer langen Pause dein Italienisch wieder erfrischen? Willst du fit für den Schulbeginn sein oder für den Anfang deines nächsten italienischen Kurses? Sprichst Du schon und möchtest Du nur die Grammatik für dich allein wiederholen oder vertiefen? Also dann empfehle ich Dir ein gutes Buch, sehr gut strukturiert und mit guten…

La differenza tra imperfetto e passato prossimo Imperfetto L’imperfetto viene usato per descrivere azioni passate imperfettive, in corso di svolgimento, non interrotte né inscritte in uno spazio temporale definito.  Azione abituale, che si faceva sempre Da bambino andavo al mare tutte le domeniche. Azione ripetitiva                                  Mia zia faceva sempre dei dolci buonissimi. Azione durativa, che…

italian news

Le dieci fasi della completa germanizzazione
Come diventare tedeschi… in dieci divertenti tappe
1. Indossa le Hausschuhe
I tedeschi adorano le loro Hausschuhe (pantofole) ed è indispensabile che inizi anche tu. Guarda male tutti quelli che non indossano le pantofole, come se fossero dei selvaggi che adorano spargere in giro germi e batteri in casa. Per ottenere punti extra, poi, compra un Einsteckpantoffel, una gigantesca pantofola di feltro da appendere alla porta di casa e da riempire con altre pantofole da offrire ai tuoi ospiti … che a quel punto ti considereranno un vero tedesco.
2. Auto über alles
Comprare, usare, sfoggiare auto tedesche. Per i teutonici esistono solo loro, le deutsche Autos e per essere un vero tedesco devi venerarla, ma soprattutto pulirla e lucidarla, preferibilmente, ogni sabato mattina.
3. Rispetta la natura
Le città sono belle ma innaturali, con tutti quegli edifici, quelle luci e il wireless.  Ecco, per completare con successo la tua germanizzazione, è molto importante che tu ti immerga regolarmente nella natura.
Fa bene alla tua Seele (anima). Dovresti fare escursioni (wandern) e comprare senza esitazione qualsiasi cosa abbia la parola Bio nel suo nome. “È più buono perché è bio” sarà il tuo nuovo motto. Non regalare ai tuoi bambini giochi di plastica. Piuttosto, scegli un pezzo di legno dalla vaga forma di coniglio.
4. Prepara uno Schorle
Dato che i tedeschi temono qualsiasi bevanda che non abbia le bollicine, continua a germanizzarti aggiungendo Sprudelwasser (acqua frizzante) a tutto quello che bevi. L’apice di questa tendenza è, naturalmente, la spettacolare invenzione dell’Apfelschorle, amato in Germania e completamente sconosciuto in tutti gli altri paesi. Capirai di esserti davvero germanizzato quando, non sapendo che cosa ordinare al ristorante perché non hai avuto tempo di guardare il menù, chiederai a gran voce un Apfelsaftschorle.
5. Pianificare-programmare-organizzare.
Questa è la base della cultura tedesca. E se vuoi completare la tua germanizzazione devi fare continuamente delle liste e neanche in vacanza dimenticare questa regola base della cultura tedesca ”Pianificare-programmare-organizzare”. Ti alzi alle sei per piazzare il tuo asciugamano sullo sdraio prima di tutti per assicurarti un buon posto soleggiato. Non a caso in Egitto negli hotel in un cartello in spiaggia vi è scritto in tedesco (solo in tedesco): vietato piazzare il proprio asciugamano sullo sdraio prima delle 8.
Ma appunto prima delle 8, alle 8:01 il tedesco è pronto per il posizionamento.
6. Nel dubbio… patate
Nella maggior parte dei paesi, le patate vengono cucinate in modo piuttosto semplice: c’è il purè e poi ci sono le patate arroste, lesse, fritte e, come va di moda ultimamente, cucinate con la buccia. Dilettanti! Essere tedeschi significa saper cucinare le patate in qualunque modo.  Ecco una lista che contiene solo alcune delle invenzioni che dovrai imparare a padroneggiare per completare la germanizzazione: patate lesse, patate arroste, purè di patate, frittelle di patate, gnocchi di patate, patate in padella, patate gratinate, insalata di patate, zuppa di patate, Rösti, patate al forno, crocchette, patate schiacciate, patate a fette, patate al cartoccio, patate fritte, patate al prezzemolo, patate al rosmarino…
7. Non perderti in chiacchiere
Le chiacchiere sono per i chiacchieroni. Limitati a dire quello che pensi, in modo chiaro e onesto e lascia perdere i sottintesi. NON ESPRIMERE TROPPO LE TUE OPINIONI. Se qualcuno ti chiede come stai e se vieni forzatamente trascinato in una conversazione di cortesia, utilizza una delle sei più diffuse frasi tedesche per le chiacchiere di circostanza: gut, naja, ach so, alles klar, und sonst so e tja. Si possono sostenere intere discussioni solo utilizzando queste frasi combinate in vari modi. Tja sta meglio alla fine delle frasi e serve a esprimere la futilità della conversazione e della vita.
8. Sii preciso!
È molto importante correggere chiunque stia dicendo qualcosa di sbagliato, indipendentemente da quanto l’errore sia piccolo e insignificante. Se si sbagliano, se i fatti sono chiari, è tuo dovere informarli e non ti serve sapere altro.
9. Bere birra e poi…….
Non se ne beve mai abbastanza.  In Germania, terra della bionda spumosa, tale bevanda è uno status symbol: non sei tedesco finché non la tracanni. Esistono più di 200 tipi diversi di birra, e loro le hanno provate tutte. Bevi una birra e poi bevi un’altra birra.
10. Le cassiere
Per completare la tua germanizzazione devi sopravvivere alle cassiere dei supermercati…  Non sono umane, sono robot. La velocità che impiegano a scannerizzare i prodotti ti impedisce di capire cosa stia succedendo, e non ti resta, di solito, che infilare frettolosamente la spesa nel sacchetto, nella borsa, nelle tasche del cappotto, e lasciare il posto al cliente successivo. …. Non ti guardano… hanno i capelli arruffati senza minimo di rossetto o trucco …. Tutte le volte mi sale la pressione, il battito cardiaco aumenta e penso “Se dovessi morire in Germania, sarà di infarto in una cassa di un supermercato!”
 
DIE ZEHN SCHRITTE FÜR EINE KOMPLETTE Germanisierung
Wie etwas deutscher werden … in zehn witzigen Stufen
Tragen Sie Hausschuhe
Die Deutschen lieben Hausschuhe, und es ist wichtig, dass du es beginnst. Schau alle kritisch an, die keine Pantoffel tragen, als ob sie Wilde wären, die es mögen Keime und Bakterien zu Hause zu verbreiten. Um zusätzliche Punkte zu sammeln solltest du dann einen Einsteckpantoffel kaufen, ein riesiger Filzpantoffel der an der Haustür hängt und mit Pantoffeln gefüllt ist, um die Gäste angeboten werden … an dieser Stelle betrachten sie dich als wahren Deutschen.
Auto über alles
Kaufen, nutzen und protzen mit deutschen Autos.
Für die Teutonen existieren nur die deutschen Autos und um einen echter Deutscher zu werden, sollst du Sie nicht nur anbeten, sondern reinigen und polieren, vorzugsweise jeden Samstagmorgen.
Die Natur respektieren
Die Städte sind schön, aber unnatürlich mit all den Gebäuden, den Lichtern und W-Lan.
Um deine Germanisierung erfolgreich abzuschließen, ist es sehr wichtig, dass du regelmäßig in die Natur eintauchst.
Es ist gut für die Seele. Du sollst wandern und ohne zu zögern alles was das Wort „Bio“ beinhaltet kaufen. „Es ist gut, weil es Bio ist“ wird dein neues Motto sein. Gib deinen Kindern kein Plastik-Spielzeug. Vielmehr nimmt ein Stück Holz welches vage an ein Kaninchen erinnert.
Bereiten Sie eine Schorle
Da die Deutschen jeden Drink fürchten der nicht blubbert, führe deine Deutschwerdung weiter, indem du in alles was du trinkst Sprudelwasser hinzufügst. Der Höhepunkt dieser Entwicklung ist natürlich die spektakuläre Apfelschorle, sehr beliebte in Deutschland und in allen anderen Ländern völlig unbekannt. Du weißt, dass du nun wirklich ein echter Deutscher bist, wenn du in einem Restaurant, ohne in das Menü gesehen zu haben, weil du vielleicht keine Zeit gehabt hast, laut nach einer Apfelsaftschorle fragst.
Planning – Programmierung – Organisierung
Dies ist die Grundlage der deutschen Kultur. Und wenn du deine Germanisierung ergänzen möchtest, musst du ständig Listen machen und auch im Urlaub diese Grundregel der deutschen Kultur nicht vergessen. Du stehst um 6 Uhr auf um dein Handtuch vor allen anderen auf die Sonnenliege zu legen, damit du einen guten sonnigen Platz sicher hast. Nicht zufällig gibt es in Ägypten im Hotel Schilder in deutscher Sprache (nur in deutscher Sprache): Sie können ihr Handtuch nicht vor 8 Uhr auf einem Liegestuhl platzieren. Doch kurz nach 8 Uhr, um 8:01 ist der Deutsche für die Platzierung des Handtuches bereit.
Im Zweifelsfall … Kartoffeln
In den meisten Ländern werden die Kartoffeln recht einfach zubereitet: es wird püriert und dann gibt es die Bratkartoffeln, gekocht, gebraten und, wie in letzter Zeit in Mode ist, in der Schale gekocht. Amateure! Deutsch sein heißt zu wissen, die Kartoffeln in jeder beliebigen Weise zu kochen. Hier ist eine Liste, die nur einige der Erfindungen enthält, die du beherrschen musst, um die Germanisierung zu vervollständigen: Salzkartoffeln, Bratkartoffeln, Kartoffelpüree, Kartoffelpuffer, Kartoffelknödel, Kartoffeln braten, Kartoffelgratin, Kartoffelsalat, Kartoffelsuppe, Rösti, Bratkartoffeln, Kroketten, Kartoffelpüree, in Scheiben geschnittene Kartoffeln, gebackene Kartoffeln, Petersilienkartoffeln, Rosmarinkartoffeln …..
Verlier dich nicht im Geschwätz!
Gossip ist für Schwätzer. Sag nur das, was du denkst in einer klaren und ehrlichen Art und vergesse Anspielung. ERZÄHLE NICHT ZU VIEL DEINER ANSICHTEN. Wenn jemand dich fragt wie es dir geht, und wenn du mit Gewalt in ein Höflichkeitsgespräch gezogen wirst, verwende eine der sechs häufigsten deutschen Phrasen für small-talk: gut, Naja, ach wissen, alles klar, und sonst kennen und tja. Du kannst mit diesen Phrasen kombiniert auf verschiedene Weise ganze Unterhaltungen führen. Tja ist besser am Ende des Satzes und dient dazu, die Sinnlosigkeit des Gesprächs und des Lebens zum Ausdruck bringen.
Sei genau!
Es ist sehr wichtig, jeden zu korrigieren der etwas Falsches sagt, egal wie klein und unbedeutend der Fehler ist. Wenn es falsch ist, wenn die Fakten klar sind, ist es deine Pflicht, es sie wissen zu lassen und Sie brauchen nichts Anderes wissen.
Trink ein Bier und dann…
Man trinkt nie genug. Deutschland ist das Land des hellen schaumigen Bieres, dieses Getränk ist ein Statussymbol: Du bist nicht Deutscher bis du es nicht getrunken hast. Es gibt über 200 verschiedene Biersorten, und sie haben alle probiert. Trinken Sie ein Bier und dann noch ein Bier.
 10. Die Kassierer/innen
Um deine Germanisierung zu vollenden musst du die Supermarkt-Kassierer/innen überleben …. Sie sind keine Menschen, sie sind Roboter. Die Geschwindigkeit mit der sie die Produkte scannen lässt dir keine Möglichkeit zu verstehen, was los ist, und dir bleibt normalerweise nur, dass du in aller Eile die Einkäufe in die Tasche oder in die Manteltaschen steckst und den Platz für den nächsten Kunden freimachst. Sie schauen dich nicht an … sie haben zerzauste Haare, haben keinen Lippenstift oder Make-up …. jedes Mal steigt mein Blutdruck steigt, die Herzfrequenz erhöht sich und ich denke: „Wenn ich in Deutschland sterbe, dann an einem Herzinfarkt an einer Supermarktkasse!“

italian language: MAGARI

La strana parola “MAGARI” e come usarla “Magari”  è un’interiezione che esprime un desiderio o un augurio. “Magari” proviene dalla lingua greca (makàri, da makarios) dove ha il significato di “felice, fortunato”. L’uso della parola “magari” può essere diviso in 3 casi particolari: 1) Con il significato “sarebbe bello!, me lo auguro!, sarebbe fantastico!, lo…

italian food: LA PIZZA

LA PIZZA L’etimologia del nome “pizza” deriverebbe secondo alcuni, da pinsa, “tpinsa” o “tpansa” (dal lingua napoletana), participio passato del verbo latino pinsere oppure del verbo “pansere”, cioè pestare, schiacciare, pigiare che deriverebbe da pita di origine greca. Studi più recenti propongono anche altre ipotesi: la parola deriverebbe dal germanico (longobardo o gotico) dell’alto tedesco…